Startseite > Android, HTC HD2, Tipps und Tricks, Windows Mobile > HTC HD2 ROM 3.14 Update

HTC HD2 ROM 3.14 Update


Achtung: Dieser Beitrag beschreibt unter anderem Methoden, die unter Umständen dazu führen, dass der HD2 anschließend nicht mehr funktioniert! Ich übernehme keinerlei Verantwortung für Probleme, die aufgrund dieses Beitrags entstanden sind.

Seht auch: HTC HD2 – Android oder Windows Mobile?

Es gibt nach langer Zeit ein neues ROM für den HD2 von HTC! Es hat die Versionsnummer 3.14 und ist für nicht gebrandete Geräte gedacht. Wer bisher die auf diesen Geräten höchste Version 1.66 eingesetzt hat und keine Experimente mit alternativen ROMs unternommen hat, kann sich auf der HTC Support Seite das ROM samt Updateprogramm nach Eingabe seiner Seriennummer herunter laden und installieren. Bedingung für den eigentlichen Update-Vorgang ist allerdings eine funktionierende ActiveSync-Verbindung.

Wer mit alternativen ROMs experimentiert hat oder ein anderes Radio-ROM geflasht hat, um so zum Beispiel Android auzuprobieren, hat allerdings ein Problem. Dieses ist nicht auf den ersten Blick ersichtlich, aber nachdem das neue ROM 3.14 geflasht wurde, haben diese HD2-Besitzer nur noch sehr wenig Programmspeicher.

Um dieses Problem zu lösen, gibt es mindestens zwei verschiedene Möglichkeiten:

1. Das alte SPL 1.66 0000 installieren.

2. Das neue ROM mit Hilfe einer SD Karte flashen.

1. Das alte SPL 1.66 0000 installieren

Wer ein neues Radio ROM installiert hat, wie hier auf meiner Seite beschrieben, der kann mit dem Programm ‚HSPL2_RUN.exe‘ ganz einfach wieder den alten SPL installieren. Einfach den HD2 richtig ausschalten und anschließend wieder einschalten, dabei aber die Lautstärke-nach-unten-Taste drücken. Damit kommt man in den aktuellen SPL. Jetzt einfach HSPL2_RUN.exe starten und nachdem sich das Programm mit dem HD2 verbunden hat, den alten SPL (1.66 0000) auswählen. Daraufhin wird dieser wieder installiert. Jetzt kann man das HTC Update ganz normal durchführen.

Hintergrund: Der für das Installieren eines alternativen Radio ROMs notwendige SPL ist ein anderer als durch der, der durch die Installation des neuen ROMS auf den HD2 gebracht wird. Das neue ROM geht also von einem neuen SPL (3.03) aus, der vermutlich an einem anderen Ort im Flash-Speicher sitzt. Dadurch scheint er Speicherplatz zu blockieren, was nach dem ersten Booten dazu führt, dass der HD2 extrem wenig Speicher zur Verfügung hat. Und ich denke, dass die meisten Leser wissen: Ein Computer mit zu wenig Speicher hat ganz schnell ein Problem!

Anwender von alternativen ROM haben ein weiteres Problem: Das neue ROM 3.14 verwendet ein anderes SPL, mit der Versionsnummer 3.03.0000. Dieses kann von den momentanen HSPL-Programmen nicht angesprochen werden, was praktisch bedeutet, dass es, wenn man das neue ROM mit dem von HTC gelieferten Programm installiert bzw. geflasht hat, es anschließend keine Möglichkeit mehr gibt, ein alternatives ROM zu installieren.

2. Das neue ROM mit Hilfe einer SD Karte flashen

Dazu benötigt man die Datei ‚RUU_signed.nbh‚, die sich innerhalb der von HTC gelieferten EXE-Datei befindet, die folgende Bezeichnung hat:

_HTC HD2_RUU_Leo_S_HTC_GER_3.14.407.2_Radio_15.42.50.11U_2.15.50.14_LEO_S_Ship.exe

Um an diese Datei heran zu kommen, kann man die EXE-Datei aufrufen. Beim Aufruf wird die Datei entpackt und anschließend befinden sich im Verzeichnis

‚C:\Dokumente und Einstellungen\Tom\Lokale Einstellungen\Temp\pft1A82.tmp‘

– oder ähnlich – eine Reihe von Dateien, wobei eine die von uns gesuchte ‚RUU_signed.nbh‘ ist. Diese Datei kopiert man auf eine frisch mit FAT32 formatierte Speicherkarte und bricht anschließend das  Installationsprogramm von HTC wieder ab. Auf der Speicherkarte nennt man die Datei von ‚RUU_signed.nbh‘ in ‚leoimg.nbh‘ um, steckt sie, falls noch nicht geschehen, in den HD2 und startet ihn anschließend bei gedrückter Lautstärke-nach-unten-Taste neu. Dabei sollte dann der Flashvorgang ausgeführt werden.

Achtung: Ich habe es mit der ersten Methode gemacht und die zweite noch nicht selbst ausprobiert.

ClearType aktivieren

Offenbar ist es mit dem neuen ROM 3.14 nicht mehr ohne weiteres möglich, ClearType für die Anzeige von Schriften zu aktivieren. Das dafür erforderliche Icon ‚Bildschirm‘ ist nicht mehr vorhanden. Um es wieder sichtbar zu machen, muss in der Registry ein bestimmter Wert auf ‚0‘ gesetzt werden. Dazu wird ein Registry-Editor benötigt. Ich benutze den im Resco Explorer integrierten Registry-Editor. Da dieser aber Kauf-Software ist, sei hier noch auf den PHM Registry Editor hingewiesen.

In der Registry muss unter „\HKLM\ControlPanel\Pen“ der „Hide“ Key von 1 auf 0 gesetzt werden. Die Änderung wird nur aktiv, wenn anschließend neu gebootet wird, bzw. der HD2 einmal neu gestartet wird.

Danach befindet sich das Icon ‚Bildschirm‘ hier ‚Start->Einstellungen->Menü->Mehr->System‘. Dort findet man die Einstellung für ClearType unter ‚CearType‘.😉

SMS Sendebericht deaktivieren

Wer das neue Feature ‚Sendebericht‘, welches nach dem Versenden einer SMS in Erscheinung tritt, deaktivieren will, kann dieses gleichfalls mit Hilfe eines Registry-Editors abschalten. Dazu reicht es nicht, nur einen Wert umzusetzen, sondern man muss selbst einen Schlüssel vom Typ DWord mit der Bezeichnung ‚DisableSMSSuccess‘ anlegen und auf 1 setzen.

Erfahrungen mit dem neuen ROM

Man sollte kein Komplettbackup nach einem ROM Update einspielen, die Gefahr, dass dabei etwas schief geht ist ziemlich groß! Es braucht ja nur ein Registry-Key falsch angelegt zu werden und schon ist der Teufel los. Was nicht heißen soll, daß es gar nicht geht. Aber ich habe es gelassen und alles neu eingerichtet, bis auf die PIM-Daten.

Ich habe mit PPCPimBackup vorher eine Datensicherung durchgeführt und nach dem Update konnte ich damit Kontakte, Kontaktbilder, Termine und SMS- bzw. MMS-Nachrichten, allerdings ohne Bilder, wiederherstellen. Die EMails haben gefehlt, was aber wohl daran lag, dass ich die Wiederherstellung vor dem Anlegen meiner EMail-Konten durchgeführt hatte. Vermutlich kann ich PPCPimBackup nach dem Anlegen der Konten noch einmal ausführen und dann sind diese auch wieder da. Aber ich verwalte meine EMails sowieso auf einem USB-Stick und nicht auf dem HD2. Darum ist es für mich nicht so wichtig.

Ich bin bis jetzt zufrieden mit der neuen Version. Große Neuerungen kann ich zwar nicht erkennen, wenn es aber jetzt stabiler und geschmeidiger läuft und sich auch nicht mehr gelegentlich aufhängt (siehe hier und hier), hätte sich das Update für mich gelohnt.

Übrigens lässt sich unter 3.14 auch problemlos Android starten. Es ist nicht mehr notwendig eine besondere Radio ROM Version zu installieren, da offenbar eine für Android ausreichende Radio ROM Version (2.15.50.14) enthalten ist. Ausprobiert habe ich Android mit FroyoStone Sense V3.2.


  1. Martin
    November 15, 2010 um 1:48 pm

    Vielen Dank für den informativen Beitrag!
    Wie sieht es denn jetzt nach drei Wochen mit der Beurteilung des 3.14.407.2 ROM aus? Ist der Einsatz immer noch empfehlenswert?

  2. November 15, 2010 um 2:20 pm

    Wenn Du keine Probleme mit dem HD2 hast, dann würde ich das Update bleiben lassen! Ich kann aber auch nichts Negatives zum neuen ROM schreiben – es funktioniert soweit ordentlich. Da ich in den letzten 3 Wochen den HD2 aufgrund von Experimenten mit Programmen und Android immer mal wieder neu gestartet habe, habe ich letzlich immer noch keine Langzeiterfahrung. Ich kann also nicht sagen, ob es mit dem neuen ROM zu weniger softreseterforderlichem Verhalten kommt, oder nicht.

  3. Florian
    Dezember 13, 2010 um 8:07 pm

    Moin, moin

    Habe das Update ebenfalls eingespielt, in der Hoffnung, dass die Meldung „Fehler bei Vorgang“ verschwindet. Tritt dies bei Dir ebenfalls auf?

  4. Februar 2, 2011 um 8:25 am

    Leute, Leute, wie soll man auf so etwas antworten? ‚Fehler bei Vorgang‘ – in welchem Zusammenhang erscheint bei Dir diese Meldung? Was machst Du gerade mit dem HD2, wenn diese Meldung erscheint? Welche Anwendung, welche App benutzt Du? [Kopf schüttel]

  5. Florian
    Februar 2, 2011 um 7:06 pm

    Moin, moin

    Sorry. Die Meldung kommt völlig unregelmäßig, wenn ich jemanden anrufen will. Aus keiner App heraus, sondern rein im Standard.

    Grüße,
    Florian

  6. Februar 2, 2011 um 7:44 pm

    Nein, so ein Problem habe ich nicht. Hast Du nach dem Update sonst noch etwas installiert? Ich denke aber, dass ich Dir dabei nicht weiterhelfen kann. Überlege, was Du nach dem Update noch installiert oder konfiguriert hast – irgendetwas davon sollte mit Deinem Problem zu tun haben? Mache einen Hardreset und installiere nur eine Zusatzapp pro Tag, beobachte, ab wann die Meldung das erste Mal erscheint und dann solltest Du den Übeltäter haben. Falls dass auch nicht hilft, ist vielleicht irgendetwas mit der Hardware.

  7. Ralf Malok
    März 11, 2011 um 8:20 am

    Hallo,

    mich würde mal interessieren, ob der Empfang mit dem neuen Rom besser geworden ist. Habe bei meinem HTC HD2 noch das original 1.66 drauf und habe hier das Problem, dass ich oft nicht ins Netz komme bzw. beim Surfen plötzlich „Server nicht gefunden“ erscheint, obwohl ich HSDPA mit mehreren -Empfangs-Balken angezeigt bekomme. Auch ist bei mir der Musikplayer nicht in der Lage, meine Musikstücke auf der Speicherkarte zu finden (sind ca. 4000 St. – vielleicht zu viele?) und Word ist nicht schreibbar (HD2 friert ein).

    Ist das mit dem Rom 3.14 behoben? Hätte ja dann doch viel zu tun, alles wieder neu einzurichten…

    Grüße Ralf

  1. November 8, 2010 um 3:01 pm

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: