Startseite > HTC HD2, Tipps und Tricks, Windows Mobile > Der aufdringliche SMS Zähler

Der aufdringliche SMS Zähler


Seit ich das neue ROM (3.14) habe, habe ich auch erstmals Probleme mit der Anzeige der noch nicht gelesenen SMS. Also dem kleinen grünen Kreis auf dem Nachrichten-Icon von Sense, auf dem die Anzahl der neu eingegangenen SMS angezeigt wird. Da stand auf einmal eine 1! Obwohl ich ganz sicher war, dass es keine ungelesene SMS mehr gab!

Also den Browser angeworfen und im Internet nachgesehen, was es zu dem Thema gibt: Eine ganze Menge!

Zum Beispiel den Hinweis, dass man sich alle SMS noch einmal ansehen und auf jeder SMS einige Sekunden verharren soll, damit der HD2 sicher ist, dass man die SMS auch wirklich gelesen hat.

Ok, das war’s aber bei mir nicht.

Oder den Hinweis, dass man auch einmal in ‚Gelöschte Objekte‘ nachsehen sollte. Vielleicht ist da ja eine Nachricht drin, die man nicht genügend gewürdigt hat, bevor sie gelöscht wurde.

Das war’s auch nicht.

Dann gibt es verschiedene Tools, die angeblich den Zähler wieder zurück setzen. Zum Beispiel ‚ResetUnreadMessages‚, welches man hier bei den xda-developers findet. Es ist eine CAB-Datei, die einfach über einen Dateimanager aufgerufen wird. Sie installiert scheinbar nichts, sondern setzt einfach nur in der Registry bestimmte Schlüssel auf 0.

Hat bei mir nicht geholfen.

Ein anderes Tool ist ‚FixUnreadCount‚, welches man hier findet. Es ist ein Programm ohne Installation und kann ebenfalls einfach über einen Dateimanager aufgerufen werden. Nach dem Aufruf erscheint ein Fenster mit Hinweisen darauf, was das Programm gerade macht.

Hat bei mir nicht geholfen.

Daraufhin habe ich selbst ein bisschen tiefer nachgesehen und den Schlüssel in der Registry heraus gefunden, der zumindestens indirekt für das Problem verantwortlich ist:

'HKCU->System->State->Messages->sms->Unread->Count'

Dort steht eine 1. Ich habe versucht den Wert von ‚Count‘ auf 0 zu setzen, was merkwürdigereise nicht geklappt hat. Sobald ich mit dem RESCO Explorer die 0 gespeichert hatte, war sie wieder auf 1 gesetzt. Daraufhin habe ich den Schlüssel komplett gelöscht und siehe da, der grüne Kreis mit der 1 war verschwunden! Taataaa!

Tja, hat aber nicht lange gedauert, da war er wieder da. Grmbl…

Offenbar liegt die Ursache des Problems in irgendeinem Mechanismus, der ständig getriggert wird, die Anzahl der ungelesenen SMS falsch ermittelt und in dem oben genannten Registry-Key speichert. Da ich nicht weiß, was das für ein Mechanismus ist und auf welchen Daten seine Kalkulationen basieren, kann ich hier nicht eingreifen. Hhmmm…

Auf keinen Fall will ich wegen so einem Mist einen Hardreset durchführen. Schon gar nicht, wenn ich nicht weiß, woher das  Problem kommt und ob es nicht kurz nach einem Hardreset gleich wieder auftritt. Also was tun?

Man müsste den HD2 irgendwie dazu bringen, seine Kalkulationen noch einmal auf einer sauberen Datengrundlage durchzuführen. Glücklicherweise gibt es auf Dotfred’s Seite ein wunderbares und kostenloses Tool namens ‚PIM Backup 2.8‘, mit dem man von vielen wichtigen Daten ein Backup machen kann. Wenn man mit diesem Tool (PPCPimBackup) ein Backup der ‚Messages‘ durchführt, anschließend alle SMS löscht und dann wieder mit PPCPimBackup wiederherstellt, stimmt der Zähler endlich wieder!

Das hört sich aufwendig an, ist aber gar nicht so schwierig. Löschen der Nachrichten geht übrigens am einfachsten so:

  • Posteingang der SMS aufrufen
  • Menü->Löschen
  • Menü->Alles auswählen
  • ‚Fertig‘

PPCPimBackup kann angeblich vor der Wiederherstellung auch löschen. Das habe ich aber noch nicht ausprobiert.

Ist vielleicht nicht so simpel wie es die oben aufgeführten Tools lösen wollen, aber im Gegensatz zu denen hat die beschriebene Vorgehensweise bei mir funktioniert. Würde mich freuen, wenn Ihr hier in den Kommentaren von Euren Erfahrungen mit diesem Problem schreiben würdet. Vielleicht gibt es ja noch eine bessere Lösung?

  1. Anonymous
    Dezember 29, 2011 um 2:35 pm

    Danke Danke Danke genau das hat das Problem bei mir gelöst. Sicherung aller SMS mit PIM Backup und Restore. Danach noch ein Softreset und alles ist wie früher.

  1. Dezember 14, 2010 um 8:54 am
  2. Februar 19, 2011 um 5:50 pm

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: