Startseite > Nerd Alltag > Feiyu Wearable Gimbal

Feiyu Wearable Gimbal


Seit Herbst letzten Jahres experimentiere ich mit dem Feiyu Wearable Gimbal. Dies ist ein faszinierendes Gerät, mit dem es möglich ist, extreme Verwackelungen während der Aufnahme mit einer Action-Kamera auszugleichen. Meines Wissens stammen diese Geräte von den Gimbals ab, die bei Quadkoptern und Hubschraubern zum Tragen von Kameras zum Einsatz kommen. Sie bestehen aus mindestens einem Motor (heutzutage meistens 3) , sowie einem Lagesensor und einem kleinen Computer. Der Computer misst mit Hilfe des Lagesensors ständig die aktuelle Position des Gimbals in den 3 Raumachsen X, Y und Z. Je nachdem wie diese ist, stellt er mit Hilfe der Motoren die Achsen gerade. Dies macht er so schnell, dass die Kamera von der Bewegung des Gimbals nahezu nichts mitbekommt!

Aber Achtung: Das Gimbal ist nur für kleine Action-Kameras gedacht, man kann damit keine Spiegelreflex verwenden! Ich setze es zusammen mit verschiedenen GoPros ein.

Dies führt bei Quadkoptern dazu, dass man manchmal denkt, das Kamerabild sei am Himmel eingefroren, obwohl der Kopter selbst heftige Bewegungen ausführt, wenn es zum Beispiel sehr windig ist.

Das Feiyu Gimbal erlaubt es nun, ein solches Gimbal, statt an einem Quadkopter oder Hubschrauber, an einem Fahrrad oder am eigenen Körper einzusetzen oder es einfach in der Hand zu halten. Möchte man letzteres machen, empfiehlt es sich, das Gimbal an einen Stab zu schrauben, so dass man es leichter halten kann. Im Falle des oberen Films ist das auch ideal, um – sozusagen – aus der Katzenperspektive zu filmen.

Eine sehr nützliche und sehr preisgünstige Ergänzung zum Feiyu Wearable Gimbal ist ein Set mit verschiedenen Befestigungsmöglichkeiten. Das unten verlinkte enthält unter anderem einen Brustgurt zur Befestigung am eigenen Körper, sowie einen sehr guten Teleskopstab mit gutem Griff, mit dem man das Gimbal sehr gut in der Hand halten kann.

Feiyu FY WG 3 Achsen Wearable Gimbal

Leknes Outdoor-Sport Essentials Kit

Die Firma DJI hat mittlerweile auch eine Kamera mit integriertem Gimbal im Angebot:

DJI OSMO Kamera mit Handheld-Gimbal

Oder ein – zugegebenermaßen recht teures – Gimbal für Spiegelreflexkameras:

DJI RONIN

Kategorien:Nerd Alltag
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. Oktober 29, 2016 um 3:03 pm

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: