Archive

Archive for the ‘Windows Phone 7’ Category

News zu Android auf dem HD2


Den Artikel ‚Android auf dem HTC HD2‘ habe ich aufgrund des Darkstone Froyo Builds überarbeitet. Dieses Paket funktioniert auf meinem HD2 hervorragend. Bitte hier weiter lesen.

Das letzte Einhorn

März 9, 2010 3 Kommentare

So, nun ist es also raus! Windows Phone 7 erfordert zumindest die Überarbeitung wenn nicht sogar die Neuentwicklung bisheriger Windows Mobile Anwendungen.

Der Erfolg von iPhone und Android hat den schlafenden Riesen Microsoft aufgeweckt. Dieser sieht durch schwindende Martkanteile seine Pfründe bedroht und hat sich zu Gegenmaßnahmen entschlossen. Es sieht so aus, als ob Windows Phone 7 erst einmal die bisher offensichtlichen Schwächen (Kein Touch-Gebrauch, kein Marktplatz – vielleicht auch eine Tugend?) beseitigt und nicht unbedingt neue Innovationen bietet, sondern – wie Microsoft es eigentlich schon immer gemacht hat – die ‚guten‘ Ideen der anderen kopiert.

Das Traurige daran ist, dass mir Windows Mobile (welches mich in den vergangenen Jahren mehr als einmal zur ‚Weißglut‚ gebracht hat) nun doch noch,  seit es das IPhone und Android gibt, als letztes ‚freies‘ Smartphone-Betriebssystem sympathisch geworden ist!!!

Denn die volle Leistungsfähigkeit (iTunes, Marketplace) von iPhone und Android kann ich nur nutzen, wenn ich mich in irgendeiner Form registriere. Ohne dass ich meine Daten irgendwo hinterlasse, geht da nicht mehr viel. Bei Windows Mobile muss ich das zur Zeit noch nicht. Ich kann nach Herzenslust durch’s Internet stöbern und wenn mir etwas gefällt, es einfach downloaden oder kaufen, um es anschließend auf meinem HD2 installieren. Mag sein, dass die Installation einer CAB-Datei oder der Umweg über den PC mittels ActiveSync geringfügig mehr Aufwand bedeutet, aber wenn man es 2-mal gemacht hat, weiss man wie es geht.

Und die CAB-Dateien können einfach auf einer eingesteckten Speicherkarte bleiben und bei Bedarf neu installiert werden. Keine Probleme mit DRM oder ähnlichem überwachendem Mist!

Der HD2 ist ganz klar das beste Windows Mobile Gerät was es bisher gegeben hat und möglicherweise auch das letzte! Angesichts dem kommenden WM7 ist es fraglich, ob HTC oder andere Hersteller noch einmal ein Gerät für Windows Mobile entwickeln werden. Und auf WM7-Smartphones läuft alte Software nicht mehr! Nach dem HD2 gibt es möglicherweise nur noch Smartphones, die alles was wir mit ihnen machen, zuverlässig dem Hersteller mitteilen.

Vielleicht bin ich paranoid, aber ich denke, ich sollte mir schnell noch einen Zweit-HD2 kaufen.

Windows Phone 7 läuft auf dem HD2


Nun ist es raus:  Es gibt scheinbar jetzt schon ein – zumindest rudimentäres – Windows Phone 7 und es läuft sogar auf dem HTC HD2. Aus dem, was ich aus dem bisher Quergelesenen entnehmen konnte, bin ich mir nicht sicher, ob ich mich all zu sehr darüber freuen sollte. Scheinbar gedenkt Microsoft seinen bisherigen Weg zu verlassen. Man hat sich offensichtlich die Konkurrenz genau angesehen und festgestellt, dass es einfacher ist, ein Betriebssystem für eine genau definierte Hardware zu entwickeln und es in seiner Gebrauchsphilosphie so zu vereinfachen, dass es auch für Leute ohne Informatik-Studium verwendbar ist. Hhhmmm… da kann ich mir ja eigentlich auch gleich ein iPhone oder ein Android-Smartphone kaufen, oder?

Selbstverständlich ist das ein korrekter Ansatz – aber jetzt noch? Und was ist dann das Alleinstellungsmerkmal für Windows Phone 7? Denn eigentlich hat man sich ja nur ein neues Design für die Gestaltung des Smartphone-Hauptmenüs ausgedacht: Die Hauptmenüpunkte heißen jetzt Tiles und von dort aus gehts zu den Untermenüpunkten, die jetzt Hubs heißen. 🙂 Und um Hubs und Tiles ohne Stift touchen zu können, sind sie jetzt so groß geraten, dass man sie bequem mit den Fingern auslösen kann.

Viele Anwender möchten die Startseite des Handys gerne personalisieren. Das ist mit diesem Konzept möglich geworden, da die Tiles scheinbar beliebig zusammengesetzt werden können.

Dann ist man wohl noch darauf gekommen, dass es Sinn macht gleichartige Dinge zusammen zu fassen. Aber ist dass innovativ? Macht der HD2 mit Sense doch auch schon lange.

So sehe ich Windows Phone 7 eher als einen verzeifelten Versuch noch etwas vom Kuchen ab zu bekommen, als eine Maßnahme seitens Microsoft den Markt noch einmal gehörig mit echten Innovationen aufzumischen.

Und was bedeute das für mich als Entwickler? Muss ich jetzt umlernen?

Die bisher gezeigt Oberfläche wirft mich auch nicht um, da gefällt mir Sense von HTC vorerst besser. Aber solange ich noch kein WP7 Smartphone in den Händen hatte, will ich erst einmal vorsichtig sein. Mal sehen, was die nächsten Enthüllungen über WP7 ergeben.